News

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu unseren Veranstaltungen und News rund um den Grünen Kreis.

 

Im POOL7 Genuss-Shop verkaufen wir Produkte aus den vereinseigenen Landwirtschaftsbetrieben und von vielfach ausgezeichneten Lebensmittelproduzenten.

Frühlingsfest: 23. April 2015, ab 17 Uhr

Viele Leckerbissen aus der Genussregion "Sooo gut schmeckt die Bucklige Welt" warten auf Sie.

Genussessenzen und Genuss-Shop
Wir fördern traditionell-handwerklich hergestellte Lebensmittel von höchster Qualität. Unsere Produzenten sind vielfach ausgezeichnet und zählen zu den Besten ihres Fachs.
Im POOL7-Genuss-Shop verkaufen wir Produkte aus den vereinseigenen Landwirtschaftsbetrieben und von Lebensmittelproduzenten, die ökologisch nachhaltig produzieren und denen soziale Anliegen wichtig sind.
 

Fotografien von Andrea Schmon, Julian Feichtinger und Alexander Gorfer in der POOL7-Galerie, vom 16. April bis 15. Mai 2015

Reflexionen - Farbe, Licht und Schatten auf spiegelnden Oberflächen, Abbilder der Wirklichkeit, Entdeckungen im Alltag oder Konstruktionen in der imaginären Dunkelkammer

Vernissage: Donnerstag, 16. April 2015, 19 Uhr
 

Der Club Round Table 37 Wien International - ein Serviceclub in Wien, der sich den Zielen „Adopt, Adapt, Improve“ der weltweiten Round Table Familie verpflichtet fühlt - ist seit vielen Jahren Unterstützer des Vereins Grüner Kreis.

Unsere Oster-Highlights in der POOL7-Galerie.

Die POOL7-Galerie ist Schaufenster und Verkaufsraum für Kunsthandwerk aus Ateliers der Therapie- und Sozialhilfeeinrichtungen des Vereins Grüner Kreis. Alle Kunstgegenstände, über Gemälde, Keramiken bis hin zu Skulpturen, sind Unikate.

Ausstellung von Elisabeth Banach, Margit Nohel und Ulrike Wahl-Tesén Chávez in der POOL7-Galerie, vom 5. März bis 10. April 2015
Vernissage: Donnerstag, 5. März 2015, 19 Uhr
Eröffnung: Mag.a Marie-Theres Gallnbrunner

"Psychodynamik des Alkoholismus", 19. März 2015, 19.30 Uhr
WIP7 mit Dr.phil. Wolf-Detlef Rost, Dipl.-Psych., Psychoanalytiker, Psychotherapeut und Supervisor in freier Praxis, Gießen

"Der Alkoholismus ist noch immer die am weitesten verbreitete Sucht" meint Dr. Wolf-Detlef Rost als Einleitungssatz seines Buch-Klassikers "Psychoanalyse des Alkoholismus".

Ausstellung von Jagoda Lessel in der POOL7-Galerie, vom 16. Jänner bis 27. Februar 2015
Vernissage: Freitag, 16. Jänner 2015, ab 18 Uhr
Eröffnung: 19.30 Uhr, MMag.a Ursula Düriegl, Kunsthistorikerin

"Genie und Wahnsinn - Sucht und Kreativität", 18. Dezember 2014, 19.30 Uhr
WIP7 mit Prof. Andreas Fink, Neurowissenschaftler an der Karl-Franzens-Universität Graz

Kreativen Menschen wird nicht selten ein Hang zu Seelenschmerzen sowie zu nonkonformistischen Verhaltensmustern nachgesagt - mitunter auch eine Neigung zu Substanzmissbrauch und Sucht. Alles nur wilde Vermutungen? Verbirgt sich dahinter womöglich doch ein wahrer Kern? Oder ist der „Wahnsinn“ sogar der Preis für die herausragend kreative Begabung?

TransArt Ausstellung von Astrid Rieder in der POOL7-Galerie, bis 10. Jänner 2015

Neueröffnung des legendären Kurhotels in der Buckligen Welt. 13 Themenzimmer, von Filmklassikern der vergangenen 60 Jahre inspiriert - der ideale Platz für Seminare, Tagungen und Erholungsaufenthalte.

Das junge Flötentrio „FEEL HARMONICS“, das beim Landeswettbewerb „Prima la musica“ 2014 in St. Pölten/NÖ in der Ensemblewertung den ersten Preis mit Auszeichnung gewann, trifft auf das Trio „SEHRANG“ – ein Ensemble, dem die kunstvolle Zusammenführung unterschiedlichster Klangtraditionen zu einem originellen facettenreichen Weltmusiksound mit persischen Einflüssen gelingt.

astrid steinbrecher & joscha bittner: Zweidimensionale Raumbilder & Collagen voller Überraschungen

Photographie, Text, Zeichnung und Objekte von Tatjana Hardikov und Claudia Schumann

Wir bedanken uns für die Spende des Round Table 37/Wien International, die dem Catering-Ausbildungskurs im Verein „Grüner Kreis“ zu Gute kommen wird.

„Sorry we're fucked“ thematisiert unterschiedliche Aspekte des Klimawandels. Am 30. Jänner 2014 um 20 Uhr ist die Performance in POOL7 zu sehen.

Der Autor Wilhelm Pellert untersucht in diesem packenden Psychogramm das Schicksal des hochbegabten Menschen Kronprinz Rudolf, dessen Vater, Kaiser Franz Joseph mit seinen Amtsgeschäften und dessen Mutter, Kaiserin Elisabeth in erster Linie mit sich selbst beschäftigt waren.

Seiten