Kunst im Grünen Kreis

Brücken schlagen
In Zusammenarbeit mit professionellen KünstlerInnen werden in den stationären Einrichtungen Workshops angeboten, in denen KlientInnen die Vielfalt von Kunst kennen lernen. Dabei entstehen immer wieder interessante Kunstwerke, die oft einprägsam die schwierigen Lebenssituationen zum Ausdruck bringen. Ein wichtiges Anliegen von Kunst im Grünen Kreis ist die Veröffentlichung und Präsentation dieser Arbeiten. Mit den Mitteln der Kunst soll so ein Diskurs zu den gesellschaftlich noch immer tabuisierten Themen Sucht und Drogen initiiert werden.

Jedes Monat neue Ausstellungen und Vernissagen bekannter, professioneller KünstlerInnen in der POOL7 Galerie:


Den Horizont erweitern
Kunst im Grünen Kreis erweitert das therapeutische, erlebnispädagogische und medizinische Behandlungsangebot des Vereins. Erfahrungen, die bei den einzelnen Aktionen gemacht werden, sollen Impulse für die professionelle therapeutische Arbeit beinhalten. Workshops und Aktionen sind gedacht als Anregung, die individuellen Fähigkeiten zu entwickeln und die Möglichkeiten und Freiräume der Kunst für eine konstruktive und lustvolle Auseinandersetzung mit den Anforderungen des Lebens zu nutzen.

Sponsoring
Für die Realisierung dieser Kunstprojekte bemühen wir uns um öffentliche und private SponsorInnen. Alle Beiträge, ob materiell oder ideell, sind wichtig und helfen mit, Kunst im Grünen Kreis zu realisieren.