Geschichte

Seit 30 Jahren
Der Verein Grüner Kreis wurde 1983 nach einem Konzept von Prim. Dr. Günter Pernhaupt gegründet. Die erste stationäre Sozialhilfeeinrichtung „Treinthof“ wurde 1985 in der Buckligen Welt eröffnet. Dies geschah mit Unterstützung des Medizinisch-Wissenschaftlichen Fonds der Stadt Wien unter der Projektleitung des Mitbegründers und Geschäftsführers Alfred Rohrhofer.

Überzeugende Behandlungs-/Rehabilitationserfolge
Im Laufe der Jahre wurde ein bio-psycho-soziales 4-Säulen Behandlungsmodell für ambulante und stationäre Kurz- und Langzeittherapie entwickelt. Daraus entstanden auch die Spezialkonzepte Suchtkranke Eltern mit Kindern, Suchtkranke Jugendliche, Multimorbide Suchtkranke und Ältere Suchtkranke. Die überzeugenden Behandlungs- und Rehabilitationserfolge führten schließlich zur Gründung weiterer Betreuungseinrichtungen in Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, der Steiermark und Wien.